Sölden ist eine Gemeinde in Österreich und befindet sich im Ötztal im Bundesland Tirol. Sölden ist eines der wichtigsten Tourismusgebiete Österreichs, vor allem was den Wintersport betrifft. Mit einer absoluten Schneegarantie die von Oktober bis Mai reicht, bietet der Weltcuport 144 km Pisten in allen Schwierigkeitsgraden, sowie die längste Skiabfahrt mit rund 15 km Länge und 2000 Metern Höhenunterschied. Abseits der Pisten kann man nach Herzenslust langlaufen, wandern, rodeln, Eislaufen und paragliden. Verpassen Sie unter gar keinen Umständen das Electric Mountain Festival, für diejenigen unter Ihnen die Liebhaber elektronischer Musik sind.

Nach dem täglichen Wintersport kann man sich dann genüsslich in einem der besten Luxushotels Tirols erholen. In diesen Hotels wird sehr oft ein komplettes Wellness-Programm angeboten. Ein Top-Service, und ein zumeist traditionelles Ambiente vervollkommnen das Bild eines gelungenen Winterurlaubes. Die Luxushotels Tirols bieten Erlebniswelten, Seminare und Events, falls es Sie mal nicht hinaus in die beeindruckende Naturkulisse ziehen sollte.

Rezeption im Hotel Central

Auch bei Seminarhotels in Tirol findet sich eine exzellente Auswahl, falls Sie beruflich unterwegs sein sollten. Hier werden Top-Voraussetzungen für Meetings, Tagungen und Seminare geboten. Und das mitten in einer der schönsten Landschaftskulissen Österreichs. Eine moderne Ausstattung sichert Ihnen den reibungslosen Ablauf Ihres Events. Der Erfolg der Seminarhotels in Tirol liegt darin, dass Sie nach einem langen, konzentrationsreichen Arbeitstag von allen Vorzügen des Hotels und der Landschaft profitieren können. Wer noch nie was von Selfness gehört hat wird in den Tiroler Seminarhotels fündig werden. Während eines Selfness-Seminars kann man sich hier eine Auszeit nehmen, und dank der Persönlichkeits- und Mentaltrainer wird Ihnen dabei geholfen neue Ideen für ein reicheres Leben in Anbetracht zu ziehen. Nebst Yoga-, und Entschleunigungskursen werden Sie gecoacht und man wird sich rundum mit Körper und Seele um sie kümmern.

Auch um Sölden herum gibt es sehenswerte Ortschaften, wie zum Beispiel Hochsölden, welches auf unwiderstehlichen 2.090 Metern Höhe liegt, oder auch Vent, das als familiäres Bergsteigerdorf bekannt ist. Zwieselstein liegt am Fuße des Niederkogels, und bezaubert mit seinen charmanten alten Holzhäusern.

Sölden ist mit dem Auto aus allen Himmelsrichtungen sehr gut erreichbar. Auch mit der Bahn kommt man sehr gemütlich bis zur Bahnhofsstation Ötztal, von der man von einem Bus bis nach Sölden transportiert wird. Der nächste Flughafen in Innsbruck ist mit einem Shuttle ausgestattet, der Sie mehrmals am Tag hoch bis vor Ihre Hoteltüre fahren wird. Egal auf welchem Wege Sie kommen, die Anfahrt ist schon allein wegen der atemberaubenden Aussicht ein wichtiger und nicht zu versäumendes Event auf dem Weg hoch nach Sölden. Viel Vergnügen im Schneeparadies!

Skiparadies Sölden

2 Gedanken zu „Skiparadies Sölden

  • 5. Januar 2014 um 23:06
    Permalink

    Danke für die Empfehlung vom Seminarhotel Zug in Sölden. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob Wellness so gerne in einem Seminarhotel gesehen wird. Schliesslich sollen die Leute dort arbeiten. Macht sicherlich den falschen Eindruck, wenn dort primär Wellness angeboten wird. Dennoch ist ein Hotel Zug mit Wellness sehr vorteilhaft für einen Entspannungsurlaub.

  • Pingback: Reisenews

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.