Die charmante und geschichtsträchtige Alpenhauptstadt Salzburg lockt mit
Architektonischen Meisterstücken aus Mozarts und modernen Tagen

  • Geschichte
  • Kunst
  • Kultur
  • Braukunst und
  • Natur.

… und einmal im Jahr lockt auch die Buhlschaft ihren Jedermann, Kulturbegeisterte und Presse gleichermaßen in die Weltkultur-Stadt am Fuße der Festung Hohensalzburg. Das Stück aus der Feder von Hugo von Hofmannsthal feiert demnächst sein hundertjähriges Bühnenjubiläum auf der Bühne vor dem Dom (oder im großen Festspielsaal bei Schlechtwetter). Die Handlung ist schnell umrissen:
Der mit reichlich Geld aber nur durchschnittlicher Güte gesegnete Jedermann macht sich auf, um ein Grundstück für seine Buhlschaft zu kaufen. Unterwegs erweist er sich einige Male als wenig großzügig, sanftmütig oder gläubig. Er beschließt letztlich, von den unerfreulichen Begegnungen frustriert, das Grundstück doch nicht zu kaufen. Da kommt ihm auch schon die Buhlschaft entgegen, um ihn zu einem Fest zu seinen Ehren zu führen. Auf dem Fest erweckt es den Anschein, als würde Jedermann halluzinieren doch was er sieht ist real – allerdings nur für seine Augen gedacht: Der Tod kommt, um ihn zu holen. Im Jenseits merkt Jedermann erst, was für ein schlechter Mensch er zu Lebzeiten war. Seine guten Taten erscheinen ihm als kümmerliches, altes Weib, überreden aber ihre Schwester, den Glauben, Jedermanns Seele vor dem Teufel zu retten. Als dieser kommt ist Jedermann geläutert und der Teufel muss unverrichteter Dinge und ohne die erhoffte Seele wieder zur Hölle fahren.

Zimmer in Salzburg

Die Aufführungen haben eine inzwischen fast hundertjährige Tradition und, nicht zuletzt dank der stets hochkarätigen Besetzung der Hauptrollen, schon lange Kultstatus. Die Plätze sind dementsprechend heiß begehrt unter Theaterfreunden. Hotels in Salzburg empfehlen daher, für die Zeit der Salzburger Festspiele (Juli und August) schon rechtzeitig die Zimmer zu buchen.

Wohl alle Hotels in Salzburg sind bemüht, das einzigartige Lebensgefühl der Stadt bis in jedes Zimmer umsetzen zu lassen. Unweit vom Bahnhof liegt, in einem ruhigen Wohngebiet im grünen Herzen der Stadt, das 4* Hotel Scherer (hotelscherer.at). Die Salzach verläuft hier fast vor der Haustüre, die gerade erstandenen Schätze aus der Altstadt muss man nicht weit tragen und zu Fuß ist man im Nu bei Sehenswürdigkeiten wie:

Die Einrichtung bietet sämtlichen modernen Wohnkomfort (inklusive W-LAN und Satelliten-TV) gemeinsam mit dem Hauch von nostalgischem Charme, den man von einem Hotel in dieser Stadt erwartet. Auf der Homepage hotelscherer.at finden Sie Fotos, eine Lagekarte und noch mehr Information zu Stadt, Hotel und Sehenswürdigkeiten. Sollten Sie doch einmal nicht wissen, was Sie zuerst oder in welcher Reihenfolge besichtigen möchten, oder für den Fall, dass Sie bei Ihren Ausflügen thematisch weiter als mit einem Reiseführer in der Hand in die Tiefe gehen wollen, bietet das Hotel Scherer geführte Stadt-Touren an.

Panorama Salzburg Umgebung

Sollten Sie sich nicht für den Jedermann am Domplatz erwärmen können, besuchen Sie vielleicht gerne eine der anderen Veranstaltungen und Themenwochen der malerischen Stadt. Nicht umsonst heißt sie auch „die Bühne der Welt“:

  • Die Mozart-Woche (Jan/Feb)
  • The Sound of Music (Okt – Jul)
  • Salzburger Adventsingen (Dez)

Mit der Salzburg-Card bekommen Sie viele Eintrittskarten zu günstigeren Preisen.

Falls Sie allgemein kein Kunst-und Kultur-Freund sind und in Ihrem Urlaub vor allem nach Ruhe und Ausgleich suchen empfehlen sich auch Ausflüge ins Salzburger Umland. Am Ufer der glitzernden Seen, am Fuße der hohen Berge fallen Stress und Hektik schnell von Ihnen ab und ein ganz leises Gleichgewicht stellt sich ein. Egal ob beim Wandern, Rad fahren oder Bergsteigen, das Umland Salzburgs ist eine Oase für alle Erholungssuchenden. Nicht vergessen darf man natürlich auch den herannahenden Winter: Von Salzburg aus sind viele tolle Skigebiete in wenigen Minuten Fahrt zu erreichen.

Urlaub in der Stadt des Jedermann
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.