Gerade in diesen hektischen Zeiten entdecken mehr und mehr Menschen Urlaube auf einem Campingplatz für sich. Sie genießen die Ruhe und Idylle in der Natur mit der Familie. Lange Anreisen zum Reiseziel können durchaus anstrengend sein, vor allem mit Kindern. Deshalb sollte man auch Camping Nordrhein-Westfalen in Erwägung ziehen. Webseiten wie ucamping.com können einem bei der Suche nach dem passenden Campingplätz unterstützen. In NRW gibt es schöne Campingplätze, egal ob mit dem Zelt oder dem Wohnwagen, für jeden Besucher ist etwas dabei. 4 schöne Campingplätze in Nordrhein-Westfalen möchte ich heute mal kurz vorstellen.

Camping Gut Kalberschnacke am Listersee

Die mit vier Sternen ausgezeichnete Campinganlage verfügt über Stellplätze für Wohnwägen, Zeltplätze und sogenannte Schlaffässer. Jeder dieser Plätze verfügt über Strom- und Wasseranschlüsse und W-Lan. Am Gelände selbst befindet sich außerdem ein Restaurant, ein Bäcker und ein Grillplatz. Für Kinder stehen ein Abenteuerspielplatz, kleinere Spielplätze und ein Animationsprogramm zur Verfügung. Hunde sind auf dem Gelände erlaubt.

In der Region um die Anlage befinden sich mehrere malerische Städtchen sowie Rad- und Wanderwege. Rund um den Listersee befinden sich außerdem der Panorama Park Sauerland, ein Kletterpark und eine Tropfsteinhöhle. Ein weiteres Erlebnis ist eine Schifffahrt auf dem See.

Zelte am Waldrand, auf einer Wiese und in der Mitte Bierbänke, wo die Camper sitzen.
Bild von Brahmsee auf Pixabay

Campingpark Kalletal am Stemmer See

Buchen können Sie hier Zeltplätze und Chalets als auch Wohnwagenstellplätze. Urlaubern steht neben dem Badestrand auch ein Wellnessbereich mit finnischer Sauna und ein Imbisswagen zur Verfügung. Der Sanitärbereich verfügt über Wickelmöglichkeiten und einem Hundebad. Am Stemmer See können Sie baden und es gibt verschiedene Freizeitangebote. Für Kinder gibt es Spielplätze sowie ein Animationsprogramm. Die Region Kalletal lädt zu Wanderungen und Radtouren ein. Für geschichtlich interessierte hat die Region mit den Schlössern und Klöstern einiges zu bieten.

Campingpark Münsterland Eichenhof am Feldmarksee

Der Park bietet verschiedene Stellplätze, sowohl für Zelte und Wohnwägen.  Zudem gibt es kleine Ferienhäuser für 2 – 4 Personen, welche auch für Familien gut geeignet sind. Ein eigenes Bad ist da natürlich inklusive. Für die Camper gibt es komfortable Sanitäranlagen mit Duschen und einem Kinderbadeland. Auf dem Gelände befinden sich außerdem ein Shop, ein Restaurant, ein Clubraum und einen Jugendraum.

Für Kinder gibt es neben einem Ferienprogramm auch Spielplätze, mehrere Sportplätze und einen Streichelzoo. Darüber hinaus werden für Kinder Aktivitäten wie eine Ostereiersuche, Theateraufführungen oder Spielenachmittage angeboten. In der Region befinden sich einige Attraktionen wie das „Piratenschiff“ oder verschiedene malerische Schlösser und Ortschaften. Es existieren auch zahlreiche Radwege und Wanderwege für sportbegeisterte Urlauber.

Besetzte Stellplätze für Wohnmobile auf einer Wiese auf einem Campingplatz.
Bild von Maike und Björn Bröskamp auf Pixabay

Campingpark Wisseler See

Neben Stellplätzen für Wohnwagen und Zeltplätzen können Besucher aus mehreren Unterkünften wie Chalets, Schlaffässern und Ferienhaus entscheiden. Hunde sind auf dem gesamten Gelände gestattet, für diese gibt es einen separaten Platz mit eigener Badestelle. Auf dem Wisseler See können Besucher mit dem Tretboot fahren, Stand-up-paddlen oder den Abend an der Bar ausklingen lassen. Es steht auch eine große Liegewiese, ein Sandstrand und ein Spielplatz zur Verfügung.

Auf dem Gelände gibt es außerdem ein Restaurant, einen Shop, eine Bowlinganlage und einen Biergarten. Für Kinder gibt es ein Animationsprogramm, eine Sport-und Spielhalle, Spielplätze und einen Aufenthaltsraum. Neben den Rad- und Wanderwegen bietet die Region ihren Besuchern auch die Besichtigung zahlreicher schöner Ortschaften. Außerdem sind der Biowildpark Anholder oder das Wunderland Kalkar immer einen Besuch wert. Bei schlechtem Wetter kann man das Superfly Duisburg, Schlösser, Sportanlagen und eine Kartbahn besuchen.

Die schönsten Campingplätze in Nordrhein-Westfalen
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.