Fernreisen sind wegen der Krise aktuell kaum möglich, aber für die nahe Zukunft sollten Sie die Insel Koh Samui im Gedächtnis behalten. Die dritt größte Insel Thailands gehört zu den beleibtesten Urlaubsregionen des Landes. Koh Samui überzeugt mit traumhaft schönen Ständen, einer atemberaubenden Flora und Fauna und mit thailändischer Kultur. Die Insel ist für einen Badeurlaub perfekt geeignet und von der thailändischen Kultur wird man auch nicht so überschlagen, wie es einem zum Beispiel in Bangkok vorkommt.

Qualität der Hotels auf Koh Samui

Auf der Insel gibt es für jeden Geschmack und Geldbeutel die passende Unterkunft. Es gibt Resorts mit all inklusive, Hotels, Apartments sowie auch Ferienwohnungen oder auch günstige Hostels. Die Qualität der Unterkünfte auf Koh Samui ist in Ordnung und ist dementsprechend der Preisklasse, wie man es erwarten sollte. Es gibt auch viele Hotels mit direkt am Strand oder auch welche, wo der Strand zumindest zu Fuß erreichbar ist. All inklusive ist nicht zwingend notwendig, Bars und Restaurants sind überall zu finden und sorgen für Abwechslung.

Liegen unter Palmen mit Blick auf das Meer.
Bild von schreder auf Pixabay

Wie eine Koh Samui Reise am besten buchen

Da Koh Samui ein typisches Badereiseziel ist, erfolgt die Buchung oft als Pauschalreise. Bei einer Fernreise in eine fremde Kultur gibt das vielen das Gefühl der Sicherheit, wenn man einen Ansprechpartner vor Ort hat. Wer flexibler sein möchte, kann nach Koh Samui natürlich auch individuell anreisen. Direktflüge gibt es meist nach Bangkok oder Phuket, von dort gibt es Regionalflüge auf die Insel. Wer nicht direkt gleich nach Koh Samui möchte, kann sich Thailand etwas ansehen und dann in folge mit der Fähre auf die Insel überfahren. Ein paar Tage durch Thailand reisen kann auf jeden Fall eine spannende Erfahrung sein.

Ausflug von Koh Samui auf die Insel Koh Tao oder Koh Phangan

Ein Ausflug auf die kleinere Nachbarinsel Koh Phangan lohnt sich alle mal. Mit der Fähre ist man in 30 Minuten dort und die kosten dafür sind relativ gering. In Koh Phangan ist die Auswahl dann auch groß, was man machen will. Die Strände sind auch hier sensationell schön, es gibt Tempel, die man besichtigen kann sowie tolle Wasserfälle die einen Besuch wert sind. Wer sich etwas bewegen möchte, dem ist eine Dschungelwanderung zu empfehlen oder vielleicht eine Tour mit dem Mountainbike durch die hügelige Insellandschaft.

Strand, wo vier Holzboote für Touristen Ausflüge ankern.
Bild von Tatiana S. auf Pixabay

Ewas weiter entfernt, befindet sich die kleinere Insel Koh Tao. Die Fahrzeit mit der Fähre ist hier mit 2 Stunden etwas länger, aber trotzdem empfehlenswert. Wer individuell reist, kann sich ja auch ein paar Tage direkt auf Koh Tao eine Unterkunft buchen. Die Strände und die Landschaft der kleinen Insel sind traumhaft schön, einfach nur zum Genießen. Für Taucher oder die es gern mal probieren möchten, ist Koh Tao ein Paradies!

Was unternehmen auf Koh Samui

Um etwas Abwechslung zu den Standtagen zu bekommen, gibt es einiges, was man auf der Insel Koh Samui unternehmen kann. Wer die Kultur von Thailand etwas näher kennenlernen möchte, sollte sich einen der viele Tempel der Insel ansehen. Zum Empfehlen sind zum Beispiel.

  • Big Buddha
  • Wat Rattanakosin
  • Laem Sor Pagode
  • Wat Plai Laem
  • Wat Khunaram

Auch in Koh Samui gibt es schöne Wasserfälle, die einen Besuch wert sind. Eine Jeeptour ist auch sehr interessant, da man viel von der Insel sieht oder einfach mal einen Roller ausleihen, um die Insel etwas zu erkunden. Auf dem Meer bieten sich Touren mit Holzbooten und auch Speedbooten an, die Preise sind dafür auch relativ günstig. Wer abends mal einen drauf machen möchte, sollte nach Chaweng fahren. Bars und Partys gibt hier es reichlich. Der Besuch eines Nachtmarktes auf Koh Samui gehört eigentlich zum Pflichtprogramm. Hier findet man alles von Kleidung, Souvenirs sowie viele thailändische Köstlichkeiten, wo sich vermutlich bei einigen Spezialitäten des Landes nicht jeder darüber traut.

Traumurlaub auf Koh Samui in Thailand
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.