Wenn man einen tollen Urlaub erleben will, dann muss man sich auf alle Eventualitäten vorbereiten, das heißt, man muss auch daran denken, dass vielleicht ein Reisender erkrankt. Man sollte sich hier bewusst sein, dass man für die gängigsten Reisekrankheiten Medikamente mitnehmen sollte. Weiters ist es wichtig, dass man sich zum Beispiel beim Arzt, in der Apotheke oder auch im Internet informieren sollte, wie man die Infektion mit Keimen oder Vieren und natürlich auch die weitere Ansteckung vermeiden kann. Ganz wichtig ist auch noch, dass man sich informiert, welche Impfungen in den jeweiligen Urlaubsländern empfohlen werden und zu welchen Impfungen man verpflichtetet ist. Der Hausarzt übernimmt in den meisten Fällen sehr gerne die Beratung.

Das vermutlich häufigste Problem auf Reisen ist der Reisedurchfall, oder auch Reisediarrhoe genannt. Die Reisenden infizieren sich meist durch Speisen oder Getränke, die eben mit diesen Bakterien, die diesen Durchfall verursachen, verschmutzt sind. Gegen Reisedurchfall hilft nur Hygiene. Wenn man sich in tropischen Gebieten aufhält, so sollte man immer die Regel im Kopf haben: Cook it, peel it, boil it or forget it! Dies bedeutet: Brat es, schäl es, koch es oder vergiss es. Wichtig ist auch regelmäßiges Händewaschen. Weiters sollte man beachten, dass Durchfälle den Körper sehr schnell austrocknen. Man sollte daher immer genügend Flüssigkeit zu sich nehmen. Eine weitere Reisekrankheit, die oft viele erwischt ist die Erkältung. In sehr warmen Gebieten ist eine Abkühlung immer willkommen. Jedoch lassen uns Klimaanlagen oder kühle Zugluft schnell krank werden. Man sollte einfach darauf achten, dass man sich nicht zu lange der kalten Luft aussetzt und auch immer etwas überziehen. Eine weitere sehr häufige Reisekrankheit sind die Hautkrankheiten. Unter der intensiven Sonneneinstrahlung leidet unsere Haut oft sehr. Man sollte sich bewusst sein, dass regelmäßiges Eincremen und natürlich die Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit im Urlaub unerlässlich sind. Natürlich kann man sich nicht gegen alles wappnen, aber man kann schon gewisse Vorkehrungen treffen, was die Reiseapotheke betrifft.

Wenn man längere Reisen unternehmen möchte, dann sollte man sich besonders Gedanken um solche Dinge machen. Die Firma Mextrotter bietet zum Beispiel Reisen in das wundervolle Land Mexiko an. Auf Mextrotter.com kann man sich über all diese Dinge bestens informieren und hat man spezielle Fragen, dann wird man dort auch gerne und kompetent beraten.

Typische Reisekrankheiten

Ein Gedanke zu „Typische Reisekrankheiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.