Eine ganz besondere Erfahrung kann man auf dem Beetzsee im schönen Brandenburg erleben. Bei der Hausbootvermietung Bolle kann man sich ein wundervolles Hausboot mieten.

Ein Hausboot mitten im See

Die Ausstattung der Hausboote

Die dort angebotenen Boote sind nagelneu (Baujahr 2016 und 2017) und tragen das Prädikat “ Made in Germany“. Eine stilvolle, überdurchschnittliche Ausstattung und eine praktische Einrichtung ist perfekt für ein Hausboot Urlaub. Es befinden sich sogar Extras wie ein 26 “ Fernsehgerät, eine Bose Soundanlage und ein rauchfreier Tischgrill mit an Bord! Natürlich gibt es auch eine vollausgestattete Küchenzeile mit Gasherd und Kühlschrank. Die Boote bieten bequem bis zu sechs Personen Platz. Gemütlich schlafen lässt es sich in einer der zwei Kajüten entweder im Stockbett oder im komfortablen Doppelbett, so wie auch im Wohnzimmer auf einer Klappcouch. Eine Toilette und eine Außendusche mit warmen Wasser sind ebenso vorhanden. Bis zu vier Fahrräder finden zudem Platz auf dem Boot. Gesellige und romantische Abende auf dem Wasser kann man auf der wunderschönen Terrasse genießen. Diese ist mit stilvollen und bequemen Möbeln ausgestattet. Für die nötige Sicherheit ist auch in Form von Schwimmwesten, Feuerlöschern und Sanitätszubehör gesorgt.

Bild vom der Innenausstattung des Hausbootes

Ein Hausboot eignet sich somit optimal für Familien mit Kindern oder ein Aufenthalt mit Freunden. Als außergewöhnlicher Junggesellenabschied oder ein besonderes Firmen-Event kommt ein Aufenthalt auf einem Hausboot auch in Frage und bleibt definitiv jedem lange in Erinnerung.

Das Boot steuern Sie selbst ohne Führerschein

Hier kann man sich einen Traum erfüllen und als Kapitän das Ruder selbst in die Hand nehmen. Für die Hausboote wird kein Führerschein benötigt, natürlich bekommt man eine fachkundige Einführung. Durch das vorhandenen Bugstrahlruder kann man spielend leicht anlegen. Wer dennoch mit etwas Erfahrung in See stechen möchte kann diese bei einer Übungsstunde erhalten. Das freundliche Personal der Bootsverleihfirma steht den Mietern mit Rat und Tat zur Seite. Von der Einweisung bis zu Ausflugsmöglichkeiten bekommt man allerhand nützliche Informationen. Ein super Preis-Leistungsverhältnis machen eine Hausboottour zu einem erschwinglichen Ereignis.

Die Lage

Der Beetzsee liegt nur einen Katzensprung von der pulsierenden Metropole Berlin entfernt und besticht mit seiner Ruhe und Beschaulichkeit. Hier kann man die Stille und Ruhe in vollen Zügen genießen. Deshalb eignet sich das Ganze auch optimal als Wochenendausflug. Aber auch bei einer längeren Tour auf der ruhigen Havel lernt man Brandenburg aus einem ganz anderen Blickwinkel kennen. Die Qual der Wahl hat man, an welchem der wundervollen Anlegeplätze man den Anker lichten soll. Von hier aus lassen sich per Pedes oder mit dem Rad wundervolle Ausflüge in die Umgebung und die einzigartige Natur rund um die Wasserwege der Havel unternehmen.

Den Beetzsee auf einem Hausboot erkunden
Markiert in:

Ein Gedanke zu „Den Beetzsee auf einem Hausboot erkunden

  • 11. August 2018 um 05:45
    Permalink

    Wir haben 2018 eine Woche Urlaub auf dem Hausboot gemacht. Die Entschleunigung vom Alltag, die Landschaft und die Tiere, wir haben sogar einen Weißkopfseeadler gesehen. Einfach schön … Auf den ruhigen Seen ist ankern, Zeit verbringen und baden ein tolles Erlebnis.

    Bei Touren nach Potsdam und Berlin ist die Berufsschifffahrt ein Problem, besonders in den engen Havelarmen und Benzin ist bis Potsdam nicht verfügbar. Für Anfänger eignen sich solche Touren bei windigem Wetter leider gar nicht. Die Boote sind sehr einfach ausgestattet, die Sauberkeit (Spinnen in der Schlafkabine, Sofa sehr fleckig, Waschraum nicht sauber usw.) lässt zu wünschen übrig, der Kühlschrank funktioniert nicht, da er keine richtige Zuluft hat, bei schlechtem Wetter möchte ich nicht auf dem Boot sein, weil es überall zieht. Das Inventar ist leider auch schon sehr mitgenommen. Man erhält schon eine Telefon Nummer, bei der man anrufen kann, die Servicekraft teilt aber nur mit, dass sie nicht vor Ort ist und alles weiterleitet.
    Besonders hilfreich ist das nicht.

    Ein weiteres Manko, man muss am Schluss der Tour den Benzinkanister ausbauen 12 km fahren und tanken, die Entsorgung des Abwassers ist mittels Schlauch, der nicht passt, an einer Station vorher möglich, Service sieht für mich anders aus. Unseren Müll nehmen wir mit nach Hause, Fernsehen und WLAN ist nur an bestimmten Stegen im Starthafen für wenige Programme möglich. Die Toilettenanlage ist in 30 m Entfernung vom Steg zu erreichen und weder sauber noch mit ausreichend Toilettenpapier ausgestattet.

    Zum Schluss möchte ich sagen, ich bin Camper seit 50 Jahren, aber so schlechtes Material und Service habe ich noch nie erlebt, das reisen auch nicht Bose Lautsprecher raus. Zum Schluss noch ein Wort zum Preis-Leistungs-Verhältnis Es ist der teuerste Anbieter und die Leistung passt einfach nicht – leider. Wenn wir mal wieder so Urlaub machen wollen, werden wir uns einen anderen Anbieter suchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.